Einträge von Berlin

Offensiv, autonom, militant – wie die Antifa entstand

„Schwerste Krawalle in Frankfurt“ titelten die Medien nach dem 17. Juni 1978. Militante hatten aus einer Antifa-Demonstration Polizeiabsperrungen vor dem Rathaus angegriffen, um das NPD-„Deutschlandtreffen“ zu verhindern. 1979 und 1980 folgten die „Rock gegen Rechts“-Konzerte mit mehr als 40 000 Menschen. Die NPD gab ihr Treffen danach auf. In der BRD entstand zu dieser Zeit […]

8. Mai 1945 – Ende, Anfang, Befreiung!?

Am 16. April 1945 begann mit dem sowjetischen Angriff auf Berlin die letzte bedeutende Schlacht des II. Weltkrieges in Europa. Symbol diese Ringens wurde der Kampf um den Reichstag. Stalins Ziel war es, am 1. Mai 1945 die Rote Fahne auf dem Gebäude wehen zu lassen. Während Hitler am 30. April und sein Nachfolger Goebbels […]

Rundgang Neuer Garnisonfriedhof

50 Jahre nach dem 1813 die Lazarett-Toten der Befreiungskriege gegen Napoleon in einem Massengrab begraben worden waren, legte man am Columbiadamm den Neuen Garnisonfriedhof an. Im Laufe der Zeit entstanden hier viele militärische Ehrenmäler, aber auch Ruhestätten, welche die politischen Auseinandersetzungen in der Weimarer Zeit dokumentieren. Außerdem befand sich auf diesem Friedhof eine alte islamische […]

Relaunch Website

Die Beta-Version der neuen KuK-Website ist endlich online. Sie ist noch unvollständig – wird aber in nächster Zeit wachsen. Qualifizierte Kritik und Anregungen nehme ich gerne entgegen

Linksradikaler Wanderprediger

Bernd Langer ist seit über 30 Jahren in der Antifa. Zu deren 80. Jahrestag hält er Vorträge und reist durchs Land »Niemand ist ein Korken auf dem Wasser, der sonst mit nichts zusammenhängt«, findet er. Bernd Langer sitzt mit einer riesigen Tasse Kaffee in der Küche seiner Wohnung in Berlin-Neukölln. Mehr lesen auf ›neues-deutschland.de‹

Gerichtsverhandlung

Am 18. Juni 2015 wurde folgender Strafbefehl wegen einer Aussage in einem Interview im ND gegen mich erlassen: „Sie werden angeklagt, in Berlin und an anderen Orten am 01.11.2014 eine in § 126 Abs. 1 des Strafgesetzbuches genannte rechtswidrige Tat, nachdem sie in strafbarer Weise versucht worden ist, in einer Weise, die geeignet ist den […]